Archiv für Oktober 2010

Mord in Leipzig rassistisch motiviert?

In der Nacht von Samstag, den 23. Oktober zu Sonntag, den 24. Oktober ist in Leipzig ein Mensch, der im Irak geboren wurde, am Hauptbahnhof umgebracht worden. Einer der beiden Tatverdächtigen Männer sei der Polizei zufolge wohl „der rechtsextremen Szene“ zuzuordnen. Genauer Umstände der Tat sind bisher jedoch nocht nicht bekannt.

In Leipzig gab es laut NPD-Blog.info 5 Morde, die von menschenfeindlichen Ideologien motiviert waren.