Reihe: Quatsch mit rot-brauner Soße?!

Zwischen Dezember 2015 und Februar 2016 bieten wir die 5-teilige Veranstaltungsreihe „Quatsch mit rot-brauner Soße?!“ an, welche sich kritisch mit Historie und Gegenwart von Querfronterscheinungen auseinandersetzt.

Hier die einzelnen Veranstaltungen in Kurzform. Langfassung mit Ankündigungstexten gibt’s hier.

  • 16.12.15 Mittwoch 19:00 Uhr – Interim / Demmeringstr. 34:
    Nationalbolschewismus in Russland
  • 12.01.16 Dienstag 19:00 Uhr – linXXnet / Bornaische Str. 3d:
    Der Untergrund – subkulturelle Wurzeln radikaler
    Theorie und Praxis ab 1900
  • 20.01.16 Mittwoch 19:00 Uhr – Interim / Demmeringstr. 34:
    „Linke Leute von Rechts?“ – Nationalrevolutionäre
    in der Bundesrepublik
  • 27.01.16 Mittwoch 19:00 Uhr – linXXnet / Bornaische Str. 3d:
    Warum die „aktuelle Querfront“ keine Querfront,
    sondern einfach nur rechts ist
  • 03.02.16 Mittwoch 19:00 Uhr – linXXnet / Bornaische Str. 3d:
    Rot-braune Bündnisse? Zum Verhältnis von Kommunisten
    und Nationalsozialisten in der Weimarer Republik

Die Reihe wird veranstaltet von der AG Antifa Leipzig. Für die Durchführung der Reihe bedanken wir uns für die Unterstützung durch die Linksjugend Leipzig, DIE LINKE. Stadtverband Leipzig, Jule Nagel, den VVN-BdA Leipzig, den StuRa der Uni Leipzig und den Spendenverein der Bundestagsfraktion von DIE LINKE. Wir als Veranstalter behalten uns vor, Personen, die rechten Organisationen zugehörig sind oder waren oder durch rassistische, antisemitische, homophobe oder andere menschenverachtende Statements in Erscheinung treten oder in Erscheinung getreten sind von den Veranstaltungen auszuschließen.