Das Antifa-Café lebt davon, dass es besucht, mitgestaltet und beworben wird. Hier steht, wie ihr das Café als antifaschistisches Einstiegsangebot für junge Leute supporten könnt:

1. Für bereits organisierte Leute/Gruppen
2. Für Administrator_innen von Blogs & Websites
3. Für Nutzer_innen von Facebook
4. Für potenzielle Mitmacher_innen
5. Für alle
OVER ALL: Werbematerial

1. Für bereits organisierte Leute/Gruppen
Ihr habt Locations, Websites und eigene Veranstaltungen. Ihr könntet:
a.) Das Offene Antifa Treffen (OAT) zu gerade aktuellen Fragen/Themen nutzen und damit beleben – sagt uns dazu einfach bescheid oder kommt einfach ungefragt vorbei
b.) Möglichst vermeiden, eure Veranstaltungen – vor allem wenn sie auf ein ähnliches Publikum zielen – auf Antifa-Café Tage zu legen
c.) Unsere Flyer in euren Locations ablegen und/oder ein Plakat in diesen Locations aufhängen (bei Werbematerial)
d.) Uns auf eurer Website/eurem Blog verlinken (siehe Punkt 2)
e.) Interessierte junge Leute auf eueren Veranstaltungen/Demos auf das Café aufmerksam machen. Beispielsweise durch verbale oder optische (Flyer, Plakate) Hinweise
f.) Bei euren (Flyer-)Verteiltouren unser Material mitverbreiten (siehe Werbematerial)
g.) Einen Hinweis auf’s Café in euren Printprodukten anbringen. Dazu könnt ihr auch die Grafiken nutzen. (siehe Werbematerial)

2. Für Administrator_innen von Blogs & Websites
Ihr betreut einen Blog, eine Website bzw. kennt Leute, die genau das tun. Dann wäre es toll wenn ihr:
a.) Einen unserer Banner nutzt, um das Café zu verlinken (sieheWerbematerial)
b.) Antifa-Café Termine in eurer Terminrubrik eintragt

3. Für Nutzer_innen von Facebook
Ihr nutzt Facebook? Eine Plattform, die nicht gerade Datenschutz bekannt und für politische Absprachen gänzlich ungeeignet ist. Aber ihr könnt, wenn ihr denn schon einmal da seid:
a.) Unseren Account (AG Antifa Leipzig – facebook.com/agantifa) liken…
b.) …und weiterverbeiten
c.) Die Antifa-Café Website teilen…
d.) …sowie auch unsere Veranstaltungen (sind auf unserem Facebookaccount zu finden)

4. Für potenzielle Mitmacher_innen
Ihr habt Lust das Café jetzt oder später einmal mitzugestalten? Ihr könnt:
a.) Vorbeikommen!
b.) Ganz vielfältige Aufgaben übernehmen
c.) Ideen und Wünsche für spätere Veranstaltungen einbringen

5. Für alle
Du findet das Antifa-Café zumindest ’nen guten Ansatz? Oder toll? Oder auch nicht. Eine Idee wäre, wenn du:
a.) Unser Werbezeug verteilst, z.B. an Schule, Uni, Freundeskreis – whatever! (siehe Werbematerial)
b.) Bei den anderen Punkten (1 bis 4) schaust, ob nicht was für dich dabei ist
c.) Uns mitteilst, was du gut oder nicht gut findest

OVER ALL: Werbematerial
Wo gibt’s welches Material? Das steht alles [hier].